Optimierter Faltrollstuhl: TOMTAR MR

Noch leichter, noch robuster, noch mehr Einstelloptionen: Mit TOMTAR MR-S und TOMTAR-MR-LG bringt DIETZ Rehab die Nachfolgermodelle der manuellen Faltrollstühle BASIK und BASIK+ auf den Markt.


Nicht nur der Name der Nachfolgemodelle hat sich geändert. Um Ihnen wie gewohnt immer das bestmögliche Hilfsmittel zur Seite zu stellen, haben die DIETZ-Rollstuhlspezialisten die Gelegenheit auch gleich zu einigen Optimierungen genutzt. Um nur einige Änderungen zu nennen: Dank komplett neu entwickelter Beinstützen sind die beiden neuen TOMTAR MR-Modelle jetzt noch ein wenig leichter und damit noch einfacher zu transportieren. Die Materialoberfläche ist besonders abrieb- und kratzfest. Und die Fußplatten sind jetzt flexibel anpassbar. Die neuen Faltrollstühle gibt es selbstverständlich in verschiedenen Sitzbreiten, mit zwei einstellbaren Sitztiefen und Armlehnen, die sich nach Bedarf in Höhe und Länge verstellen lassen. 

UDI-Kennzeichnung entspricht Anforderungen der neuen MDR

Wichtig: Die Unique Device Identification (UDI)-Kennzeichnung der TOMTAR MR-Modelle entspricht bereits den Anforderungen der ab dem 26. Mai 2020 geltenden neuen Medical Device Regulation (MDR). Beide Faltrollstühle sind nach ISO 7176-19 Crashtest-zertifiziert und für den Personentransport im Fahrzeug zugelassen. 

Ausführliche Informationen zum TOMTAR MR-S und TOMTAR MR-LG finden Sie hier. Sie haben Fragen? Die zuständigen DIETZ Gebiets-Verkaufsleiter oder die DIETZ Fachberater*innen im Innendienst sind jederzeit für Sie da. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.